Erklärung zum Datenschutz

Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen, die wir von Ihnen gespeichert haben.

Beim Aufrufen unserer Website www.mhp-recht.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns nicht verarbeitet, sondern verbleiben bei unserem Provider bis zur automatisierten Löschung nach längstens 10 Wochen.

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

Kommt ein Mandatsvertrag zwischen Ihnen und uns zustande, speichern wir gemäß Art. 5 (1) DSGVO die Daten nur, um den zwischen uns abgeschlossenen Mandatsvertrag erfüllen zu können.

Wir speichern hierzu Ihren Vornamen, Namen, Adresse, ggf. E-Mail-Adresse und soweit vorhanden Ihre Telefonnummer. Darüber hinaus speichern wir weitere Daten, die Sie uns von Ihnen zur Verfügung stellen. Die vorgenannten Daten speichern wir so lange, wie dies zur Erfüllung und bis zur endgültigen Beendigung und Abwicklung des Mandatsvertrages erforderlich ist.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu den vorgenannten Zwecken. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie stimmen zuvor schriftlich ausdrücklich zu oder wir sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet, die Daten weiterzugeben.

In Bezug auf Ihre Daten stehen Ihnen gem. Art. 5 (1) DSGVO uns gegenüber folgende Rechte zu:

Das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch gegen die Verarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, eine uns gegenüber abgegebene Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft zu widerrufen. Hierfür reicht eine E-Mail an unsere Adresse: post@mhp-recht.de oder eine schriftliche Erklärung an unsere Kanzlei: Moosmayer, Hoffmann & Partner Rechtsanwälte, Urbanstraße 1, 70182 Stuttgart. Darüber hinaus haben Sie das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

Verantwortlicher für den Datenschutz: Dr. Peter Hoffmann, Urbanstraße 1, 70182 Stuttgart

Telefon: 0711-237 510
Telefax: 0711 237 5133
Mail: postremove-this@remove-thismhp-recht.de