Arbeitsrecht

Probleme mit Kündigung, Urlaub, Zeugnis...?

Was beinhaltet das Arbeitsrecht?

Arbeitsrecht ist Arbeitnehmerschutzrecht. Manchmal muss allerdings auch der Arbeitgeber geschützt werden.

Neben der Kündigung gibt es jedoch eine Vielzahl weiterer Umstände, die anwaltlicher Beratung bedürfen, nämlich bei Störungen im laufenden Arbeitsverhältnis, also etwa bei Mobbing, Schlechtleistung, Fehlverhalten, Krankheiten. Auch eine Abmahnung auszu­sprechen ist manchmal nicht leicht, und ebenso wenig, ihr wirksam und effektiv entgegen zu treten.

Wir beraten und vertreten sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber im gesamten Bereich des Arbeits­rechts. Dazu zählt auch das Betriebsverfassungsrecht und das Tarifrecht.

Schließlich gilt es, Arbeitszeugnisse so zu verfassen, dass das, was gemeint ist, tatsächlich zum Leser transportiert wird. Gerade hierbei entsteht häufig Beratungsbedarf, weil die Terminologie der Arbeitszeugnisse zunehmend undurchschaubarer wird.

Schließlich ist bei den Arbeitgebern zu unterscheiden zwischen privaten Arbeitgebern und öffentlichen bzw. kirchlichen Arbeitgebern.

Je nach Bereich der Arbeitstätigkeit ist zu prüfen, welcher Tarifvertrag zur Anwendung gelangt, oder ob man sich im tariffreien Raum bewegt.